Carports mit Flachdach

  • (1) Innenansicht Doppelcarport mit Seitenwand. Doppelcarport mit Seitenwände.
  • (2) Doppelcarport mit Schindelblende Doppelcarport mit Rückwand, Seitenwände und Naturschieferschindeln.
  • (4) Doppelcarport Doppelcarport mit Seitenwände, Abstellraum und einer Holzblende.
  • (3) Doppelcarport Doppelcarport mit Abstellraum sowie Seitenwände. Die vordere und hintere Blende ist als Landhausblende mit Dachpfannen belegt wurde. Die linke und rechte Seitenblende wurde mit Naturschieferschindeln belegt. Zusätzlich hat der Carport 3 Lichtschächte erhalten. Der Abstellraum hat zusätzlich zum Fenster in der Tür noch ein Fenster erhalten.
  • (5) Feuerholzlagerplatz Gezapfter Feuerholzlagerplatz mit Zwischenwand und Seitenwänden. Durch die Dachüberhänge wird eine trockene Lagerung Ihres Holzes garantiert.
  • (6) Einzelcarport Gezapftes Einzelcarport mit Rückwand.
  • (7) Doppelcarport Doppelcarport mit Abstellraum sowie Seitenwände. Die vordere und hintere Blende ist als Landhausblende mit Dachpfannen belegt wurde. Die linke und rechte Seitenblende wurde mit Naturschieferschindeln belegt. Zusätzlich hat der Carport 3 Lichtschächte erhalten. Der Abstellraum hat zusätzlich zum Fenster in der Tür noch ein Fenster erhalten.
  • (9) Doppelcarport Gezapftes Doppelcarport mit Holzblende. Durch die angebrachten Kopfbänder wird das Carport innerlich so versteift, dass es nahezu schwingungsfrei bleibt, insbesondere auch bei größeren Winden.
  • (8) Doppelcarport Doppelcarport mit Rückwand und Schindelblende.
  • (11) Doppelcarport Doppelcarport mit Seitenwände und Holzblende.
  • (12) Einzelcarport Einzelcarport mit Abstellraum und Seitenwände. Hier sieht man die Rückseite des Abstellraumes und die fortlaufende Sichtschutzwand. Der Platz wird als Partyecke genutzt.
  • (13) Einzelcarport Einzelcarport mit Abstellraum und Seitenwände. Die vordere und hintere Blende sind mit Schindeln belegt.
  • (14) Doppelcarport Doppelcarport mit Holzblende.
  • (15) Doppelcarport Doppelcarport mit Seitenwände und 3/4-sten Abstellraum. Die Blende ist mit Schindeln belegt.
  • (16) Einzelcarport Einzelcarport mit Schindelblende.
  • (17) Reihencarport Reihencarpor-anlage für 8 Stellplätze mit Holzblende.
  • (18) Reihencarport Reihenanlage für 3 Autos mit Holzblende.
  • (19) Einzelcarport Einzelcarport mit Abstellraum und Schindelblende.
  • (20) Containerplatz Containerplatz eines Kindergartens als Abstellraum für Müllconainer. Der Platz verfügt auf der Rückseite über einen direktzugang zu für die "Müllabfuhr".
  • (21)Einzelcarport Einzelcarport mit Seitenwände und einen seitlich angebauten Abstellraum mit Dachüberhang.
  • (22) Containerplatz Containerplatz eines Kindergartens zur Aufbewahrung der Restmülltonnen. Durch die Bauart der Seitenwände wird eine ideale Durchlüftung gewährleistet.
  • (26) Doppelcarport Doppelcarport mit Abstellraum sowie Seitenwände. Die vordere und hintere Blende ist als Landhausblende mit Dachpfannen belegt wurde. Die linke und rechte Seitenblende wurde mit Naturschieferschindeln belegt. Zusätzlich hat der Carport 3 Lichtschächte erhalten. Der Abstellraum hat zusätzlich zum Fenster in der Tür noch ein Fenster erhalten.
  • (23) Einzelcarport Einzelcarport mit Rückwand und Holzblende. Die Seitenwände sind auf "Lücke" verbaut.
  • (25) Einzelcarport Einzelcarport mit Seitenwände und einem 3/4-sten Abstellraum.
  • (27) Einzelcarport Einzelcarport mit einem kleinen Abstellraum und einer Landhausblende belegt mit Dachpfannen.
  • (31) Einzellcarport Gezapftes Einzellcarport mit Abstellraum, Seitenwand und Schindelblende.
  • (32) Reihenanlage Reihenanlage für 4 Fahrzeuge. Durch die Verteilung der Kopfbänder sind Längs- und Querschwankungen auf ein Minimum reduziert worden.
  • (33) Doppelcarport 9 Meter breites gezapftes Doppelcarport mit Abstellraum. Durch die Bauart wird eine optimale Einfahrtsbreite für 2 Autos gewährleistet.
  • (34) Einzelcarport Einzelcarport mit Seitenwänden und einer Holzblende.
  • (35) Einzelcarport Einzelcarport mit integriertem Durchgangs-Abstellraum.

Das Flachdach

003_Poster_Dachstuhl_768pxDie Konstruktion eines Flachdachs besteht auch bei uns aus tragenden Unterzügen und darüber liegenden Sparren, welche das Gerüst für die Dachschalung liefern. Aus Sicherheitsgründen verwenden wir sowohl bei den Pfosten, Unterzügen und Sparren Konstruktionsvollholz, da es bei ausreichender Versiegelung wesentlich widerstandsfähiger gegen Feuchtigkeit ist.

 

 

pfostenanker 600x360

Leimholzpfosten dagegen kommen zum Einsatz, wenn der Bereich zwischen den Pfosten mit Verblendmauerwerk aufgefüllt werden soll. So entsteht eine abschließbare Carportgarage, deren geleimte Pfosten vor Nässe geschützt sind und die zugleich bei wechselnden klimatischen Bedingungen "weniger arbeiten".

 

Flachdach_gruen_600x360pxZu den Vorzügen eines Flachdachs gehört, dass man es als Nutzfläche (Terrasse) oder als Zierfläche (Gründach) verwenden kann. Zwischen Unterzug (horizontal) und Pfosten (vertikal) setzen wir bei Holzcarports natürlich noch ein Kopfband ein, um wie bei einem Fachwerkhaus eine zusätzliche Versteifung der Gesamtkonstruktion zu erzielen.